Diagnostik

Intraoralkamera

Mit ihr können Zahnbefunde stark vergrößert auf einen Monitor gebracht und in Ruhe erläutert werden. Kinder interessieren sich besonders für ihre Zähne, wenn sie auf dem Bildschirm zu sehen sind.

Bissflügel Röntgenaufnahmen

Bissflügel Röntgenaufnahmen (pro Gesichtshälfte eine) im Abstand von 1-2 Jahren sind ein sehr wertvolles diapositives Hilfsmittel zur frühzeitigen Erkennung kariöser Defekte im Zahnzwischenraum und an Kronen- oder Füllungsrändern. Da Milchzahnkaries besonders rasch voranschreitet und schwere Schäden verursachen kann, wird heute dieses Diagnosemittel auch im besonders kariesgefährdeten Kindergebiss empfohlen.

OPG / Orthopantomogramm

Eine Panoramaröntgenaufnahme, die bei geringer Strahlenbelastung den gesamten Ober- und Unterkiefer inkl. Gelenken und Kieferhöhlenböden darstellt und umfangreiche Diagnostik erlaubt.